vergrößernverkleinern
Unsanfte Landung im doppelten Sinne: Mit dem FC St. Pauli unterliegt Ewald Lienen beim 1. FC Heidenheim - obendrein rutscht der Coach auch noch aus
Unsanfte Landung im doppelten Sinne: Mit dem FC St. Pauli unterliegt Ewald Lienen beim 1. FC Heidenheim - obendrein rutscht der Coach auch noch aus © imago

24 Stunden nach einem operativen Eingriff am rechten Unterarm ist Trainer Ewald Lienen vom FC St. Pauli am Mittwoch aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Der 61-Jährige war während der 1:2-Niederlage der Hamburger am vergangenen Sonntag beim 1. FC Heidenheim gestürzt war. Dabei zog er sich einen Bruch der Speiche zu.

Dennoch will er am Sonntag (ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) im Heimspiel der Norddeutschen gegen RB Leipzig wieder auf der Bank sitzen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel