vergrößernverkleinern
1. FC Kaiserslautern
Der 1. FC Kaiserslautern kämpft um den Aufstieg © Getty Images

Der Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga nimmt an Brisanz zu. Der 30. Spieltag der 2. Bundesliga wartet zum Auftakt mit dem Fernduell um Platz zwei zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Darmstadt 98 auf.

Kaiserslautern will beim VfL Bochum (ab 18.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) den direkten Aufstiegsrang verteidigen. Verfolger Darmstadt muss zeitgleich bei RB Leipzig antreten und hofft auf einen Ausrutscher der "Roten Teufel", die aktuell nur einen Punkt vor Darmstadt liegen.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster rechnet in Leipzig allerdings mit viel Gegenwehr. "Sie werden mit Sicherheit sehr stürmisch auftreten und alles daran setzen, ihre vermutlich allerletzte Chance zu nutzen, noch einmal oben anzugreifen", sagte Schuster.

Derzeit liegt RB sechs Punkte hinter Darmstadt auf Rang fünf und feierte zuletzt drei Heimsiege in Folge. Gedanken an einen möglichen Aufstieg verschwendet Trainer Achim Beierlorzer allerdings nicht. "Wir haben es selbst nicht mehr in der Hand. Wenn andere Mannschaften ihre Spiele gewinnen, dann ist die Sache durch. Wir können nur unsere Aufgaben erledigen", sagte der Coach.

Die vermeintlich leichtere Aufgabe haben die seit sieben Spielen ungeschlagenen Lauterer in Bochum vor der Brust: Der VfL verlor zuletzt dreimal in Folge. Allerdings datiert der letzte Auswärtssieg des FCK vom 8. Februar (2:0 bei Eintracht Braunschweig). Ein Unentschieden, wie in den letzten vier Duellen gegen Bochum, wäre für Kaiserslautern zu wenig.

Der seit sieben Spielen sieglose 1. FC Nürnberg hofft gegen des SV Sandhausen derweil auf die Wende. Bei aktuell sieben Punkten Vorsprung vor der Abstiegszone könnte es für die Nürnberger ansonsten noch mal ungemütlich werden. Der Tabellenachte Sandhausen befindet sich hingegen nach nur einer Niederlage in den vergangenen zehn Spielen im Aufwind.

SPORT1 überträgt alle Partien ab 18.15 Uhr einzeln und in der Konferenz LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm, begleitet die Spiele im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Die Highlights der Spiele gibt es ab 22.15 Uhr bei Hattrick - Die 2. Bundesliga  im TV auf SPORT1.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

1.FC Nürnberg - SV Sandhausen
Nürnberg: Schäfer - Celustka, Petrak, Hovland, Pinola - Stark, Polak - Burgstaller, Schöpf, Kerk - Sylvestr
Sandhausen: Riemann - Kübler, F. Hübner, Kister, Achenbach - Linsmayer, Kratz - Wooten, Bieler, Okoronkwo - Bouhaddouz
Schiedsrichter: Martin Petersen

VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern
Bochum: Luthe - Celozzi, Fabian, Bastians, Abdat - Zahirovic, Losilla - Sestak, Terrazzino, Gregoritsch - Terodde
Kaiserslautern: M. Müller - Schulze, Orban, Heubach, Löwe - Karl, Ring - Zimmer, Stöger, Zoller - P. Hofmann
Schiedsrichter: Peter Gagelmann

RB Leipzig - Darmstadt 98
Leipzig: Coltorti - Klostermann, Sebastian, Rodnei, A. Jung - Teigl, Kimmich, Kaiser - Poulsen, Damari, Reyna
Darmstadt: Mathenia - Balogun, Sulu, Bregerie, Stegmayer - Ivana, Behrens, Jungwirth, Heller - Gondorf - Stroh-Engel
Schiedsrichter: Dr. Robert Kampka

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel