vergrößernverkleinern
Peter Hermann arbeitete zuletzt für den Hamburger SV
Peter Hermann arbeitete zuletzt für den Hamburger SV © Getty Images

Nur einen Monat nach seinem Abschied vom Hamburger SV hat der 63-Jährige einen neuen Job. Die Fortuna verpflichtet ihn als Assistenten des neuen Coachs Frank Kramer.

Fortuna Düsseldorf hat für seinen neuen Anlauf zur angestrebten Bundesliga-Rückkehr Peter Hermann als Co-Trainer verpflichtet.

Der 63-Jährige wird künftig eng mit dem neuen Chefcoach Frank Kramer zusammenarbeiten. Hermann unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Dies gab der Verein am Dienstag bekannt.

Der Ex-Profi verfügt als Spieler (u.a. Bayer Leverkusen und Hamburger SV) sowie als Trainer über große Erfahrung. Höhepunkt seiner Trainer-Laufbahn waren die beiden Jahre beim FC Bayern, wo er 2013 als Co-Trainer von Jupp Heynckes das Triple gewann. Zuletzt arbeitete er in der laufenden Bundesliga-Saison kurzzeitig als Co-Trainer beim HSV.

"Fortuna Düsseldorf ist ein Verein mit vielen Möglichkeiten und einem fantastischen Stadion in einer tollen Stadt. Ich hatte viele gute Gespräche und habe mich deshalb bereits sehr früh dafür entschieden, diese Herausforderung ab der kommenden Saison anzugehen", sagte Hermann.

Kramer begrüßte dessen Engagement: "Er wird mit seinem enormen Erfahrungsschatz eine absolute Bereicherung für unsere Mannschaft sein. Darüber hinaus ist er ein loyaler und menschlich toller Charakter."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel