vergrößernverkleinern
1. FC Kaiserslautern v 1. FC Koeln - 2. Bundesliga
Mohamadou Idrissou spielte von 2012 bis 2014 für den 1. FC Kaiserslautern © Getty Images

Stürmer Mohamadou Idrissou sorgt mit einem Posting auf seiner Facebook-Seite für Wirbel. Der 35-Jährige übt mit drastischen Worten Kritik an seinem ehemaligen Arbeitgeber.

Stürmer Mohamadou Idrissou schießt gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber 1. FC Kaiserslautern.

"Meiner Eier sind so groß wie der ganze Kader vom FCK, wenn man so große Eier hat kann man nicht immer mit umgehen", schrieb Idrissou auf seiner Facebook-Seite.

Hintergrund sei sein unwürdiger Abschied von den Pfälzern im vergangenen Jahr. "Ich habe viel für diesen Verein geleistet und ihr habt mich nicht mal richtig verabschiedet, so was macht man nicht. Weil ich zu meiner Meinung stehe und die auch offen sage, wurde es oft mit Unruhe verwechselt", schrieb der 35-Jährige.

Laut eigenen Angaben bekomme Idrissou noch immer Anfragen von Fans mit der Bitte um eine Rückkehr. Das kommt für den Kameruner aber nicht infrage: "Ich werde aber nicht zurück kommen, es sind zu viele Dinge passiert."

Idrissou, der seit Januar dieses Jahres für Shkendija Tetovo in Mazedonien spielt, drückt dem FCK dennoch die Daumen im Kampf um den Aufstieg. "Viel Glück weiterhin, ich wünsche euch alles Gute", schrieb Idrissou. Von 2012 bis 2014 spielte Idrissou für Kaiserslautern und erzielte in 70 Pflichtspielen 34 Treffer.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel