vergrößernverkleinern
Romain Bregerie (r.) kam im Sommer 2014 aus Dresden nach Darmstadt.
Romain Bregerie (r.) kam im Sommer 2014 aus Dresden nach Darmstadt. © Getty Images

Bundesliga-Aufsteiger FC Ingolstadt hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht.

Wie die Schanzer am Donnerstag mitteilten, wechselt Innenverteidiger Romain Bregerie von Mitaufsteiger Darmstadt 98 ablösefrei zum FCI. Der Franzose unterschrieb einen Vertrag bis 2018.

"Nach dem fantastischen Jahr mit dem SV Darmstadt freue ich mich nun auf die Herausforderung in Ingolstadt. Dort will ich für mich den nächsten Entwicklungsschritt gehen und mithelfen, den Verein in der Bundesliga zu halten", sagte der 28-Jährige.

Bregerie verpasste in der abgelaufenen Zweitligasaison nur ein Spiel wegen einer Sperre und erzielte sechs Treffer (zwei Torvorlagen) für die Lilien.

"Romain hat eine überragende Saison gespielt. Wir sind stolz darauf, dass der torgefährlichste Abwehrspieler der 2. Liga in der kommenden Saison bei uns spielen wird", sagte Ingolstadts Sportdirektor Thomas Linke.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel