vergrößernverkleinern
Will vor dem Relegationsduell nichts unversucht lassen: 1860-Trainer Torsten Fröhling
Will vor dem Relegationsduell nichts unversucht lassen: 1860-Trainer Torsten Fröhling © Getty Images

Zweitligist TSV 1860 München sucht in Hamburg-Norderstedt die Siegermentalität für die Relegationsspiele gegen Drittligist Holstein Kiel.

Vor dem Hinspiel am Freitag bei den Störchen bittet Trainer Torsten Fröhling ab Mittwoch einen 19er Kader zum Kurz-Trainingslager in die Hansestadt.

"Die beiden Spiele sind für den gesamten Verein enorm wichtig. Darauf wollen wir uns bestmöglich vorbereiten", sagte Fröhling.

Bis auf die obligatorische Pressekonferenz mit dem Coach verzichten die Löwen auf öffentliche Termine.

Die Sechziger hatten am letzten Sonntag beim Karlsruher SC verloren und waren dadurch auf Tabellenplatz 16 abgerutscht (DATENCENTER: Spielplan/Ergebnisse).

Im Falle eines Abstiegs steht der Traditionsverein vor einer ungewissen Zukunft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel