vergrößernverkleinern
Ryo Miyaichi wechselt zum FC St. Pauli
Ryo Miyaichi wechselt zum FC St. Pauli © Getty Images

Der FC St. Pauli hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt gemacht. Die Hamburger sicherten sich die Dienste des zweimaligen japanischen Nationalspielers Ryo Miyaichi.

Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom FC Arsenal und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Miyaichi war in der abgelaufenen Spielzeit an den niederländischen Erstligisten Twente Enschede ausgeliehen.

Abwehrspieler Markus Thorandt wird St. Pauli dagegen verlassen.

"Ryo ist ein schneller und technisch guter Spieler. Er ist sowohl auf der linken als auch auf der rechten offensiven Außenbahn zu Hause. Er soll nicht nur unsere Stürmer unterstützen, sondern selbst auch für Torgefahr sorgen", sagte Trainer Ewald Lienen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel