vergrößernverkleinern
RB Leipzig v Fortuna Duesseldorf  - 2. Bundesliga
Ralf Rangnick hat seit 2012 bei RB Leipzig im sportlichen Bereich das Sagen © Getty Images

Zweitligist RB Leipzig muss zu Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison ohne Ralf Rangnick auskommen. Der Sportdirektor und Cheftrainer erholt sich in Italien.

Schon am kommenden Montag beginnt RB Leipzig mit der Vorbereitung auf die neue Saison.

Fehlen wird dabei ausgerechnet Ralf Rangnick. Der Sportchef, der vor zwei Wochen auch noch das Amt des Cheftrainers übernommen hatte, verreist bis zum 22. Juli zum Urlaub nach Italien.

Ursprünglich wollte Rangnick den Urlaub kurzfristig stornieren, auf Anraten des Vorstands tritt er ihn aber nun doch an.

"Wir haben uns gemeinsam entschieden, dass Ralf Rangnick den schon länger geplanten Urlaub antritt und in der zweiten Trainingswoche voll einsteigt", wird Vorstandschef Oliver Mintzlaff in der Bild zitiert.

Das Training in der ersten Woche leitet Co-Trainer Achim Beierlorzer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel