vergrößernverkleinern
Greuther Fuerth v FSV Frankfurt - 2. Bundesliga
Patric Klandt spielte seit 2008 beim FSV Frankfurt und wechselt ablösefrei zum SC Freiburg © Getty Images

Zweitligist SC Freiburg hat mit der Verpflichtung von Patric Klandt seine Kaderplanungen für das Tor abgeschlossen.

Der 31-Jährige kommt vom Ligarivalen FSV Frankfurt ablösefrei in den Breisgau, wo er "viel Erfahrung und Qualität" in das junge Team bringen soll, sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach. Über die Vertragsinhalte wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart.

In Freiburg dürfte Klandt mit Alexander Schwolow um den Status als Nummer eins kämpfen. Konstantin Fuhry komplettiert das Torhüter-Trio der Breisgauer.

Der Schweizer Nationaltorhüter Roman Bürki hatte den Sport-Club in Richtung Borussia Dortmund verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel