vergrößernverkleinern
Benjamin Köhler genießt den Urlaub
Benjamin Köhler will so schnell wie möglich in den Profissport zurückkehren © instagram@bennyk7

Benjamin Köhler lässt es sich nach seiner langen Leidenszeit gut gehen.

Der an Krebs erkrankte Mittelfeldspieler des Zweitligisten Union Berlin genießt seine Freizeit beim Urlaub auf der spanischen Insel Formentera. Verdient hat er sich die Auszeit auf jeden Fall: Der 34-Jährige hat vor einigen Wochen seine letzte Chemo-Therapie hinter sich gebracht und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

In wenigen Tagen wird Köhler wieder in Deutschland erwartet. Eigenen Angaben zufolge steht am 22. Juli eine abschließende Untersuchung an. Köhler hofft auf ein gutes Ergebnis, schließlich hat es sich der Mittelfeldspieler zum Ziel gemacht, schon im August wieder zu seinem Verein stoßen.

"Im Alltag merke ich gar nichts mehr. Da ist alles ganz normal. Nur, wenn ich ein bisschen rennen muss, geht mir ganz schnell die Puste aus", sagte Köhler im Berliner Kurier Anfang Juli.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel