vergrößernverkleinern
1. FC Nuernberg v Hannover 96 - Bundesliga
Der 1. FC Nürnberg musste am Ende der Saison 2014 in die Zweite Liga absteigen © Getty Images

Zweitligist 1. FC Nürnberg droht wegen finanzieller Schwierigkeiten offenbar ein Punktabzug.

Nach Informationen der Bild muss der Club bis Ende des Monats einen Transferüberschuss von gut 2,5 Millionen Euro erzielen, um eine Strafe zu vermeiden. Bei der Lizenzierung soll dies eine Auflage der Deutschen Fußball Liga (DFL) gewesen sein.

Auf Nachfrage von SPORT1 stand bislang beim Zweitligisten noch niemand zur Verfügung.

Die Nürnberger wollen nun angeblich Spieler verkaufen. Angeblich sind die Mittelfeldspieler Niklas Stark und Ondrej Petrak sowie Stürmer Jakub Sylvestr Kandidaten für einen Wechsel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel