vergrößernverkleinern
torrejon
Marc Torrejon sah in der Schlussphase gegen den VfL Bochum die Rote Karte © Getty Images

Marc Torrejon vom Zweitligisten SC Freiburg ist nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen den VfL Bochum am Samstag (1:3) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden.

Der Innenverteidiger war in der 89. Minute wegen rohen Spiels gegen Timo Perthel von Schiedsrichter Peter Sippel (München) vom Platz gestellt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel