vergrößernverkleinern
Julian Koch
Julian Koch (l.) wechselte von Mainz 05 nach Düsseldorf © Getty Images

Fortuna Düsseldorf muss mehrere Wochen lang auf seinen Neuzugang Julian Koch (24) verzichten.

Der defensive Mittelfeldspieler hat beim 1:2 gegen den SC Freiburg am Samstag eine Stauchung des Knöchels, eine Weichteilquetschung und zudem eine Zerrung des Kapsel-Band-Apparates erlitten. Das teilte der Verein am Montag mit.

Koch war im Sommer vom Erstligisten FSV Mainz 05 nach Düsseldorf gewechselt, wo er auf Anhieb Stammspieler wurde. Trainer Frank Kramer ernannte ihn zum stellvertretenden Kapitän.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel