vergrößernverkleinern
Marcel Halstenberg wechselt für vier Jahre zu RB Leipzig
Marcel Halstenberg wechselt für vier Jahre zu RB Leipzig © Getty Images

RB überweist für den Linksverteidiger einen Millionenbetrag nach Hamburg und macht ihn damit zum Rekordtransfer der Kiez-Kicker. Der 23-Jährige unterschreibt langfristig.

RB Leipzig hat kurz vor dem Ende der Wechselfrist einen weiteren Millionentransfer unter Dach und Fach gebracht.

Die ambitionierten Sachsen verpflichteten den auch von Bundesliga-Klubs umworbenen Linksverteidiger Marcel Halstenberg vom FC St. Pauli und überweisen laut übereinstimmenden Medienberichten rund drei Millionen Euro nach Hamburg.

Der 23-Jährige, dessen Vertrag an der Elbe nach dieser Saison ausgelaufen wäre, unterschreibt in Leipzig bis 2019. Insgesamt hat RB damit rund 18 Millionen Euro in dieser Transferperiode ausgegeben.

"Mit seinen 23 Jahren und seiner aggressiven Spielweise passt er sehr gut zu uns", sagte Trainer Ralf Rangnick: "Wir freuen uns, dass es mit seiner Verpflichtung geklappt hat und wir unseren Kader noch einmal verstärken konnten."

Für die Kiez-Kicker ist es der höchste Transfererlös der Vereinsgeschichte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel