vergrößernverkleinern
St. Pauli v Arminia Bielefeld v 1. FC Kaiserslautern - 2. Bundesliga
St. Pauli lädt gegen den BVB 1.000 Flüchtlinge ans Millerntor ein © Getty Images

Der FC St. Pauli setzt ein Zeichen für eine positive Willkommenskultur für nach Deutschland geflüchtete Menschen. Das Testspiel gegen den BVB steht deshalb unter einem besonderen Motto.

Der Zweitligist hat seine Testspielbegegnung gegen den derzeitigen Tabellenführer der Bundesliga, Borussia Dortmund, unter das Motto "Refugees Welcome" gestellt.

1.000 Flüchtlinge, die in diversen Hamburger Erstaufnahmeeinrichtungen untergekommen sind, werden vom Kiez-Klub ins Millerntorstadion eingeladen.

Die Einlaufkinder stammen allesamt aus der Erstaufnahmeeinrichtung in der Messehalle Hamburg.

Vor der Partie soll es obendrein zu einem Kennenlernen mit Anwohnern kommen.

Der Verein hat nach eigenen Angaben für die Partie gegen den BVB bereits 21.000 Tickets abgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel