vergrößernverkleinern
 Saulo Decarli (l.) hatte gegen Fürth die Rote Karte gesehen
Saulo Decarli (l.) hatte gegen Fürth die Rote Karte gesehen © Getty Images

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig muss in den kommenden beiden Partien auf Saulo Decarli verzichten.

Der Abwehrspieler hatte beim 0:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth am Montag wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte gesehen. Dem Urteil des DFB-Sportgerichts hat der Klub zugestimmt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel