vergrößernverkleinern
FC St. Pauli v MSV Duisburg - 2. Bundesliga
Gino Lettieri startete 1994 seine Trainerkarriere als Co-Trainer bei 1860 München © Getty Images

Nach der Niederlage beim TSV 1860 München muss Duisburgs Trainer Gino Lettieri seinen Posten räumen. Der Nachfolger steht wohl auch schon fest. Zwei alte Bekannte sagen bei SPORT1 ab.

Nach der Niederlage des MSV Duisburg im Kellerduell beim TSV 1860 München ist die Zeit von Trainer Gino Lettieri beim MSV abgelaufen. (Die Highlights der Partie in Hattrick - Die 2. Bundesliga am Sonntag ab 19 Uhr im TV auf SPORT1). Der Klub gab die Trennung ab Montag offiziell bekannt.

Nachfolger wird nach SPORT1-Informationen Ilia Gruev, der in der Saison 2012/2013 Assistent von Kosta Runjaic beim MSV war und in gleicher Funktion auch beim 1. FC Kaiserslautern.

Zuletzt war der 46 jahre alte Bulgare als Scout bei den "Roten Teufeln" tätig. 

Runjaic galt als Favorit auf den Platz auf der MSV-Bank. Doch er sagte am Sonntag bei SPORT1 ab: "Ich werde nicht Trainer beim MSV."

Auch SPORT1-Experte Peter Neururer stand nicht zur Verfügung. "Es sind Leute vom Verein an mich herangetreten, aber ich habe kein Interesse."

Schon am Sonntag deutete sich ein Wechsel auf der Trainerposition an. Ein Indiz war, dass MSV-Sportchef Ivica Grlic nach dem 0:1 in München zum ersten Mal in dieser Saison keine Interviews nach dem Spiel gab.

Aufsteiger Duisburg ist nach dem 13. Spieltag mit nur sechs Punkten Tabellenletzter. Im Sommer 2014 hatte Lettieri den damaligen Drittligisten übernommen und überraschend den Aufstieg in die Zweite Liga geschafft.

Runjaic hatte den MSV in der Saison 2012/2013 vor dem Abstieg in die Dritte Liga gerettet und den MSV anschließend auf eigenen Wunsch verlassen. Vom 16. September 2013 bis zum 23. September 2015 trainierte er den 1. FC Kaiserslautern.

Gruev war in Duisburg und in Kaiserslautern Runjaic' Co-Trainer, nach dessen Rücktritt trainierte er gemeinsam mit Oliver Schäfer die FCK-Reserve.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel