vergrößernverkleinern
Schiedsrichter Robert Schröder trifft Spieler mit Münze
Robert Schröder (M.) trifft Damir Kreilach mit der Münze im Auge © SPORT1

Vor dem Anpfiff des Zweitliga-Spiels zwischen Union Berlin und dem FC St. Pauli ereignet sich eine kuriose Szene. Schiedsrichter Robert Schröder misslingt der Münzwurf.

Kurioser Zwischenfall bei der Zweitliga-Partie Union Berlin gegen FC St. Pauli am Samstag: Schiedsrichter Robert Schröder traf bei der Seitenwahl vor Anpfiff des Spiels beim Münzwurf Union-Kapitän Damir Kreilach mit der Münze im Auge. 

Der Spielführer der "Eisernen" schüttelte sich aber nur kurz, nach allgemeinem Gelächter und dem traditionellen Shakehands wurde die Partie gestartet.

So kurios wie die Partie begann war auch ihr Ausgang: Am Ende retteten die Berliner mit einem Tor in der Nachspielzeit zum 3:3 noch einen Punkt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel