vergrößernverkleinern
Konrad Fünfstueck wurde vom DFB-Sportgericht verurteilt
Konrad Fünfstueck wurde vom DFB-Sportgericht verurteilt © Getty Images

Konrad Fünfstück, Trainer des 1. FC Kaiserslautern, muss wegen unsportlichen Verhaltens eine Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro zahlen.

Das teilte das DFB-Sportgericht am Donnerstag mit.

Fünfstück hatte sich während des Spiels beim SV Sandhausen am 16. Oktober (0:1) unsportlich gegenüber dem Vierten Offiziellen Arno Blos verhalten und geäußert.

Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann Fünfstück binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel