vergrößernverkleinern
Oliver Kreuzer - Interview & Photocall
Oliver Kreuzer wurde im Oktober 2014 als Sportdirektor beim Hamburger SV entlassen © Getty Images

1860 München hat Oliver Kreuzer als neuen Sportdirektor verpflichtet. Der bisherige Sportchef Necat Aygün bleibt im Verein und wird mit Kreuzer zusammenarbeiten.

Zweitligist TSV 1860 München hat eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen. Oliver Kreuzer wird neuer 1860-Sportchef. Der 49-Jährige verfügt über jahrelange Erfahrung im Profi-Fußball.

Damit haben die "Löwen" einen bestens vernetzten Fachmann für diese Position gewonnen, heißt es in der Pressemitteilung.

Der bisherige Sportchef Necat Aygün, der nach dem Rücktritt von Gerhard Poschner dieses Amt ausfüllte, wird im Team von Kreuzer in Zukunft eng mit ihm zusammenarbeiten.

Am Donnerstag, 5. November 2015, wird Kreuzer offiziell vorgestellt.

Der 49-Jährige arbeitete bereits bei Red Bull Salzburg, Sturm Graz und beim Karlsruher SC als Sportdirektor. Seine letzte Station als Sportchef war der Hamburger SV. Bei den Hanseaten wurde Kreuzer im Juli 2014 freigestellt, im Oktober dann entlassen.  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel