vergrößernverkleinern
Schalke 04 v FSV Mainz 05
Ralf Rangnick formte Lincoln beim FC Schalke 04 zu einem Topspieler der Bundesliga © Getty Images

Ralf Rangnick begrüßt beim Training von RB Leipzig einen Ex-Spieler: Spielmacher Lincoln absolviert ein Praktikum. Auf ein Engagement ist der 36-Jährige aber nicht aus.

Ein alter Bekannter für Trainer Ralf Rangnick: Lincoln trainiert am Montagvormittag bei RB Leipzig mit.

Der 36-Jährige absolviert ein Praktikum bei den Sachsen, Ambitionen auf mehr hat er wohl nicht, wie er gegenüber der Bild sagte: "Ich bin nur für eine Woche hier, schaue mir alles an." Er fügte hinzu: "Ralf Rangnick war damals wie ein Vater zu mir. Ein super Trainer und ein toller Mensch."

Vor fast einem Jahr hatte Lincoln seine Karriere beendet. In Deutschland spielte er jeweils drei Jahre für den 1. FC Kaiserslautern und - unter Rangnick - für den FC Schalke 04, wo er seine beste Zeit erlebte.

Jetzt will er "Manager oder Spielerberater werden".

Rangnick selbst sagte zum Trainingsgast: "Er hat gute Kontakte in Brasilien. Es kann schon sein, dass wir auf seine Empfehlung in Zukunft jemanden holen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel