vergrößernverkleinern
Der MSV Duisburg erhält offenbar eine Finanzspritze
Der MSV Duisburg erhält offenbar eine Finanzspritze © Getty Images

Der kriselnde Zweitligist MSV Duisburg hat sich offenbar einen millionenschweren Sponsorenvertrag gesichert.

Der MSV hat einen Deal mit der amerikanischen Capelli-Gruppe abgeschlossen, der den Zebras bis zum Jahr 2022 rund zehn Millionen Euro einbringen soll.

Der Investor erhält als Gegenleistung demnach "5,1 Prozent der Kommanditanteile auf Aktien an der MSV Duisburg GmbH & Co. KG und die Option auf weitere fünf Prozent".

Duisburg bestätigte den Deal am Donnerstag nicht, Capelli-Geschäftsführer George Altirs nannte den MSV jedoch "eine starke Marke, die zu uns passt".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel