vergrößernverkleinern
SpVgg Greuther Fuerth v FC Augsburg - Friendly Match
Wechsel nach München: Sascha Mölders wird offenbar ein Löwe © Getty Images

Sascha Mölders läuft im neuen Jahr für 1860 München auf. Der erfahrene Stürmer soll bei den Löwen für mehr Torgefahr sorgen. Investor Hasan Ismaik segnet den Deal ab.

Der sportlich und finanziell kriselnde Zweitligist 1860 München hat für den Abstiegskampf personell nachgerüstet und Angreifer Sascha Mölders unter Vertrag genommen.

Der 30-Jährige kommt bis zum Saisonende auf Leihbasis von Bundesligist FC Augsburg und kann anschließend von den Löwen per Kaufoption fest verpflichtet werden.

"Wir freuen uns, dass Sascha in der Rückrunde für uns stürmt. Er ist im Kampf um den Klassenerhalt der Typ Spieler, den wir uns gewünscht haben. Er verfügt über ausreichend Erst- und Zweitligaerfahrung und hat bei all seinen bisherigen Stationen seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt", sagte 1860-Sportchef Oliver Kreuzer.

Zuvor hatte SPORT1 über sehr weit fortgeschrittene Gespräche zwischen beiden Vereinen berichtet.

Mölders erzielte in 92 Bundesligaspielen für den FCA 18 Tore, spielte in der laufenden Saison in den Planungen von Augsburgs Trainer Markus Weinzierl allerdings kaum noch eine Rolle und kam nur zu vier Kurzeinsätzen. 1860 belegt nach 19 Spieltagen im Unterhaus mit lediglich 14 Punkten den 17. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel