vergrößern verkleinern
Mit Raymond Libregts arbeitete Gertjan Verbeek schon in Nürnberg zusammen
Mit Raymond Libregts arbeitete Gertjan Verbeek schon in Nürnberg zusammen © Getty Images

Der VfL Bochum sorgt sich um seinen Co-Trainer Raymond Libregts. Der Assistent von Chefcoach Gertjan Verbeek fällt für unbestimmte Zeit aus.

Zweitligist VfL Bochum muss "auf unbestimmte Zeit" auf die Dienste seines Co-Trainers Raymond Libregts verzichten. "Raymond Libregts geht es nicht gut, er ist überarbeitet", wird VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter in der Presseerklärung der Westfalen zitiert.

Libregts ist seit Ende 2014 für die Westdeutschen tätig. Die Aufgaben des langjährigen Assistenten von VfL-Chefcoach Gertjan Verbeek werden vorerst von Ex-Profi Jens Rasiejewski übernommen.

"Er ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, ein exzellenter Fachmann und positiver Mensch", sagte Hochstätter weiter über Libregts: "Der VfL wird ihn so weit wie möglich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen. Er bekommt von uns die Zeit, die er braucht, um wieder vollständig fit zu werden."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel