vergrößernverkleinern
Nils Petersen
Nils Petersen ist mit 15 Saisontoren Toptorjäger der 2. Bundesliga © Getty Images

Stürmer Nils Petersen hat am ersten Tag des Trainingslagers des SC Freiburg für eine Schrecksekunde gesorgt.

Der Toptorjäger der 2. Bundesliga knickte während der ersten Einheit der Breisgauer im spanischen Sotogrande bei der Ballannahme mit dem linken Fuß um und musste das Training daraufhin abbrechen.

Eine Röntgenuntersuchung am Abend ergab, dass sich der 27-Jährige keine knöchernen Verletzungen zugezogen hat. Das teilten die Freiburger auf ihrer Facebook-Seite mit.

Eine Kernspin-Untersuchung am Montag soll Aufschluss darüber liefern, ob eventuell eine Bänderverletzung vorliegt. "Ich denke positiv und hoffe, bald wieder auf dem Platz zu stehen", schrieb Petersen auf seiner Facebook-Seite.

Der Stürmer erzielte vor der Winterpause in 18 Spielen für den SCF 15 Treffer und führt damit die Torjägerliste vor Simon Terodde (zehn Tore) vom VfL Bochum an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel