vergrößernverkleinern
Michael Mutzel tritt aus familiären Gründen zurück
Michael Mutzel tritt aus familiären Gründen zurück © Getty Images

Michael Mutzel ist nicht mehr Direktor Profifußball bei Fürth. Der 36-Jährige legt sein Amt aus familiären Gründen nieder. Die Franken präsentieren bereits Ersatz.

Michael Mutzel (36) hat sein Amt als Direktor Profifußball beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zum 31. Dezember aus familiären Gründen niedergelegt. Dies teilten die Franken am Sonntag mit.

Der frühere Profi wird durch Ramazan Yildirim ersetzt, der einen Vertrag bis 2018 erhält.

"Der Wunsch von Michael Mutzel kam für uns überraschend. Dennoch haben wir Verständnis und respektieren seine Entscheidung", sagte Fürth-Präsident Helmut Hack. Der 40-jährige Yildirim arbeitet seit 2014 im Bereich Scouting für die Fürther.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel