vergrößernverkleinern
Greuther Fuerth v Arminia Bielefeld  - 2. Bundesliga
Das Fürther Stadion bekommt einen neuen Namen © Getty Images

Ein Immobilienunternehmer sichert sich für die nächsten Jahre die Namensrechte an der Fürther Arena. Auch baulich finden am Ronhof bald eingreifende Veränderungen statt.

Das Stadion von Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat einen neuen Namen.

Die traditionsreiche Spielstätte wird in "Sportpark Ronhof Thomas Sommer" umbenannt.

Der Vertrag des Vereins mit Thomas Sommer, einem Immobilienunternehmer aus Fürth, läuft über fünfeinhalb Jahre.

Das gesamte finanzielle Volumen soll sich auf mindestens drei Millionen Euro belaufen.

Der Ronhof wird demnächst umgebaut.

Ab dem 8. Februar soll zunächst die Haupttribüne abgerissen werden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel