vergrößernverkleinern
Michael Parensen spielt seit 2009 für Union Berlin
Michael Parensen spielt seit 2009 für Union Berlin © Getty Images

Union Berlin stattet seinen Rekordspieler mit einem neuen Vertrag aus. Bislang absolvierte Michael Parensen seit 2009 166 Spiele für den Zweitligisten.

Union Berlin hat den auslaufenden Vertrag mit Defensiv-Allrounder Michael Parensen bis zum 30. Juni 2018 verlängert.

Der 29-Jährige spielt seit 2009 bei den Berlinern und ist mit 166 Einsätzen Zweitliga-Rekordspieler der Eisernen. Insgesamt absolvierte Parensen 190 Pflichtspiele für Union und erzielte dabei sechs Tore.

"Michael ist ein vielseitiger und willensstarker Spieler, der unserer Mannschaft sportlich und menschlich gut tut", sagte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung: "Wir freuen uns deshalb, dass wir uns mit ihm einig geworden sind und er die Chance ergreift, seine Bilanz für Union weiter auszubauen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel