vergrößernverkleinern
Daniel Mesenhöler
Daniel Mesenhöler wechselt abslösefrei vom 1. FC Köln zu Union Berlin © Getty Images

Der Zweitligist aus Köpenick verstärkt sich mit einem Nachwuchskeeper des 1. FC Köln. Der 20-Jährige soll bei den "Eisernen" den Konkurrenzkampf im Tor beleben.

Der 1. FC Union Berlin hat Torhüter Daniel Mesenhöler verpflichtet.

Das gab der Zweitligist am Dienstag bekannt. Mesenhöler kommt ablösefrei vom 1. FC Köln und unterschreibt bei den Eisernen einen Zweijahresvertrag bis 2018.

Der 20-Jährige soll den Kampf um die Nummer eins im Union-Tor mit dem 22-jährigen Jakob Busk beleben.

"Wir wissen, dass die Konstellation von zwei sehr jungen Torhütern in der kommenden Saison ungewöhnlich ist, sind aber von der Qualität der Jungs absolut überzeugt. Der Konkurrenzkampf wird beide in ihrer Entwicklung noch weiter voranbringen", sagte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel