vergrößernverkleinern
Hertha BSC U19 v Hannover 96 U19  - DFB Juniors Cup Final 2016
Die U19-Junioren von Hannover 96 gewannen den DFB-Pokal in ihrer Klasse - ohne die drei Verurteilten © Getty Images

Die drei Nachwuchs-Profis von Bundesliga-Absteiger Hannover 96, die ein Spielkasino überfallen wollten, sind wegen Diebstahls zu Geldstrafen verurteilt worden.

Drei U19-Spieler des Fußball-Zweitligisten Hannover 96 sind am Donnerstag wegen Diebstahls zu Geldstrafen in dreistelliger Höhe und Sozialarbeit verurteilt worden.

Das Amtsgericht Stadthagen sah es als erwiesen an, dass die Nachwuchsspieler KFZ-Kennzeichen gestohlen und an ihre Autos montiert hatten, um einen Überfall auf eine Spielhalle vorzubereiten.

Beim niedersächsischen Traditionsverein darf das Trio nach einer vorübergehenden Suspendierung mittlerweile wieder am Training teilnehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel