Video

Auf der Suche nach einer Trainer-Dauerlösung verhandelt 1860 München mit Mirko Slomka. Der könnte bei den Löwen ein altbekanntes Duo aus HSV-Zeiten komplettieren.

Neun Trainerwechsel seit November 2012, gerade zum zweiten Mal in Folge nur knapp dem Absturz in die Drittklassigkeit entgangen: 1860 München läuft seit Jahren den eigenen Ansprüchen und der einstigen Konstanz hinterher.

Interimscoach Daniel Bierofka verhinderte nun immerhin den Abstieg, zur neuen Saison brauchen die Löwen aber (mal wieder) einen neuen Trainer - und der könnte womöglich Mirko Slomka heißen. LautBild traf sich der 48-Jährige am Mittwoch in München mit Sportchef Oliver Kreuzer und Geschäftsführer Noor Basha.

Auf seiner letzten Station trainierte Slomka - an der Seite von Kreuzer als Sportlichem Leiter - 2014 den Hamburger SV. Zuletzt wurde auch über eine Rückkehr Slomkas zu seinen Ex-Klubs Hannover und Schalke spekuliert.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel