vergrößernverkleinern
Hannover 96 Press Conference & Training
Daniel Stendel (m.) will einen kompletten Neustart © Getty Images

Nach dem bitteren Bundesliga-Abstieg blickt Hannover 96 wieder nach vorne. Damit der Wiederaufstieg direkt klappt, will Geschäftsführer Bader weiter ins Team investieren.

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 geht die Mission Wiederaufstieg positiv an.

"Wir wollen einen Neustart machen und dafür haben wir in den letzten Wochen viel getan", sagte Trainer Daniel Stendel (42) am Montag und betonte, es gelte nun, den Schwung der letzten Spiele mit in die neue Saison zu nehmen.

Die Niedersachsen starten am Dienstag um 16.00 Uhr in der Arena in die Saisonvorbereitung, Stendel erwartet 25 Profis zur ersten Trainingseinheit. Fehlen werden dann noch Felipe, Artur Sobiech und Noah-Joel Sarenren-Bazee.

Mit dabei wird allerdings Salif Sané sein, der immer wieder mit dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht wird. "Er hat Vertrag und ist ein wichtiger Spieler für uns", sagte Stendel. Nach der Ausbootung von Christian Schulz wird in diesem Jahr der Trainer einen neuen Kapitän bestimmen.

Bader kündigt weitere Transfers an

Hannover war vergangene Saison mit nur 25 Punkten zum fünften Mal nach 1974, 1976 1986 und 1989 aus der Bundesliga abgestiegen und musste danach einige Abgänge verkraften. Vor allem der Wechsel des langjährigen Stammtorhüters Ron-Robert Zieler schmerzte.

96-Geschäftsführer Martin Bader kündigte deswegen auch weitere Transfers an. "Grundsätzlich wollen wir uns in allen Mannschaftsteilen noch verstärken. Wir halten die Augen weiter offen", sagte er, betonte aber auch: "Spieler, die Verträge für die zweite Liga haben, sollten diese auch erfüllen, auch wenn sie persönlich andere Ziele haben."

Klubboss Martin Kind mahnte zudem noch vor dem Trainingsstart im kicker: "Wir müssen die Situation in einer neuen Liga vom ersten Tag an voll konzentriert annehmen. Mit Stuttgart zusammen sind wir die Favoriten - und Favoriten will man besiegen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel