vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Paulaner Traumelf - Friendly Match
Patrick Weihrauch wechselt zu den Kickers © Getty Images

Würzburg schlägt erneut auf dem Transfermarkt zu. Der Zweitliga-Aufsteiger präsentiert zwei Neue für die Offensive, darunter ein Youngster des Rekordmeisters.

Aufsteiger Würzburger Kickers hat für die kommende Saison der 2. Bundesliga seine Zugänge Nummer fünf und sechs vermeldet.

Die Kickers gaben am Donnerstag die Verpflichtung von Patrick Weihrauch bekannt. Der 22-Jährige erzielte in der vergangenen Saison für die Regionalliga-Mannschaft des FC Bayern München in 31 Spielen 13 Tore.

Neben Weihrauch wechselt auch Tobias Schröck von der SG Sonnenhof Großaspach nach Würzburg. Beide Offensivspieler erhalten einen Vertrag bis 2018.

Zuvor hatte Würzburg bereits Sebastian Neumann (VfR Aalen), Marco Königs (Fortuna Köln), Sascha Traut (Karlsruher SC) und Felix Müller (Preußen Münster) unter Vertrag genommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel