vergrößernverkleinern
Jan Schindelmeiser war bis Juni 2010 Manager bei 1899 Hoffenheim
Jan Schindelmeiser war bis Juni 2010 Manager bei 1899 Hoffenheim © getty

Der VfB Stuttgart hat personellen Ersatz für den entlassenen Robin Dutt gefunden. Ex-Hoffenheim-Manager Jan Schindelmeiser wird neuer Vorstand Sport.

Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart hat Jan Schindelmeiser als Nachfolger des geschassten Sportvorstands Robin Dutt benannt. Der 52-Jährige, der zuvor bereits in ähnlicher Funktion für 1899 Hoffenheim, den FC Augsburg und Eintracht Braunschweig gearbeitet hatte, unterzeichnete einen Dreijahresvertrag.

Dreigestirn in Chefetage

Er nimmt in der kommenden Woche seine Arbeit bei den Schwaben auf und gehört künftig neben Jochen Röttgermann (Marketing und Vertrieb) und Stefan Heim (Finanzen, Verwaltung und Operations) dem Vereinsvorstand an.

"Optimale Lösung"

"Wir haben in den vergangenen Wochen für die Besetzung dieser sehr wichtigen Position zahlreiche intensive Gespräche mit mehreren Kandidaten geführt. Wir sind davon überzeugt, mit Jan Schindelmeiser diese optimale Lösung gefunden zu haben. Seine Analyse und seine konzeptionellen Vorstellungen haben uns sehr überzeugt", sagte Aufsichtsratsboss Martin Schäfer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel