vergrößernverkleinern
Karlsruher SC v 1860 Muenchen  - 2. Bundesliga
Rodri bestritt sechs Spiele für den TSV 1860 München © Getty Images

Das Missverständnis der Löwen gipfelt in einer Auflösung des Vertrags: Der spanische Stürmer-Flop Rodri ist nicht mehr Spieler des TSV 1860 München.

Zweitligist TSV 1860 München hat den noch bis 2017 laufenden Vertrag mit Stürmer Rodri in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

"Damit haben wir für beide Seiten eine sinnvolle Lösung gefunden", sagte Löwen-Sportchef Thomas Eichin.

Der Spanier (26) war im August 2014 zu den Sechzigern gewechselt, zuletzt aber bereits an Real Valladolid ausgeliehen gewesen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel