vergrößernverkleinern
Jan Schindelmeiser und Trainer Jos Luhukay suchen weiter nach neuen Spielern
Jan Schindelmeiser und Trainer Jos Luhukay suchen weiter nach neuen Spielern © Imago

Stuttgarts Sportvorstand Jan Schindelmeiser erklärt: Der VfB will sich weiter verstärken. Der 52-Jährige verrät auch, auf welchen Positionen noch Bedarf besteht.

Der VfB Stuttgart plant bis Ende des Monats noch weitere Verpflichtungen.

"Wir müssen mindestens noch zwei Spieler holen, um dem Kader mehr Tiefe zu geben – vor allem für die Offensive", sagte der neue VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser vor dem Saisonauftaktspiel der Schwaben am Montag gegen den FC St. Pauli (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) der Schwäbischen Zeitung.

Der 52-Jährige ist mit der aktuellen Qualität des VfB-Kaders allerdings durchaus zufrieden: "Wir haben auch jetzt schon einen wettbewerbsfähigen Kader, der eine gute Rolle spielen kann."

Jedoch warnte Schindelmeiser davor, die Aufgabe mit dem Ziel direkter Wiederaufstieg zu unterschätzen: "Die Zweite Liga wird eine brutale Herausforderung – eine, die wir meistern werden, wenn wir weiter eine gute Atmosphäre im Team haben, wenn wir gute Personalentscheidungen treffen, wenn wir in der Lage sind, den besonderen Charakter des Zweitliga-Fußballs anzunehmen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel