vergrößernverkleinern
Tobias Werner wechselte in der Sommerpause vom FC Augsburg zum VfB Stuttgart.
Tobias Werner wechselte von Augsburg nach Stuttgart © Getty Images

Nach seinem schweren Schicksalsschlag nimmt Tobias Werner beim VfB Stuttgart wieder das Training auf. Für Kevin Großkreuz kommt ein Einsatz im nächsten Spiel noch zu früh.

Tobias Werner hat nach einem schweren Schicksalsschlag das Training beim VfB Stuttgart wieder aufgenommen.

Sein Einsatz am Freitagabend gegen Fortuna Düsseldorf (Highlights ab 22.15 Uhr im TV auf SPORT1) ist aber noch offen.

"Wir müssen sehen, wie das Training läuft. Er muss mental voll dabei sein", sagte VfB-Trainer Jos Luhukay am Mittwoch.

Der Mittelfeldspieler war nach der Totgeburt seines Sohnes am vergangenen Donnerstag vom Training freigestellt worden und hatte auch beim Zweitliga-Auftakt des Absteigers gegen St. Pauli (2:1) gefehlt.

Für Weltmeister Kevin Großkreuz und Timo Baumgartl kommt indes ein Einsatz in Düsseldorf laut Luhukay noch zu früh.

Großkreutz laborierte wochenlang an einer Muskelverletzung, trainiert inzwischen aber wieder. Baumgartl fehlt wegen einer Schambeinverletzung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel