vergrößernverkleinern
Daniel Halfar
Daniel Halfar wechselte bereits in der E-Jugend erstmals zum 1. FC Kaiserslautern © Getty Images

Mittelfeldspieler Daniel Halfar bleibt Kapitän des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Trainer Tayfun Korkut erläutert den Grund für seine Entscheidung.

Mittelfeldspieler Daniel Halfar bleibt Kapitän des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.

Das gab der viermalige Meister am Mittwoch bekannt.

"Er identifiziert sich absolut mit dem FCK und weiß um die Verantwortung des Amts", sagte der neue Trainer Tayfun Korkut, der am Freitag mit den Roten Teufeln die Saison gegen seinen Ex-Klub Hannover 96 eröffnen wird, über den 28-Jährigen.

Der FCK hat zudem einen Deal mit einem namentlich nicht genannten Partner eingefädelt, der dem Klub laut Finanzvorstand Michael Klatt "einen zusätzlichen Handlungs-Spielraum von drei Millionen Euro" beschert.

Die Kooperation laufe über zehn Jahre, ab dem vierten Jahr beginne der Verein mit der Rückzahlung. Durch den neuen Partner steigt der Lizenzspieler-Etat auf elf Millionen Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel