vergrößernverkleinern
Lucas Ribamar muss sich weiter gedulden © Imago

Zweitligist 1860 München muss weiter auf den ersten Einsatz seines brasilianischen Sturm-Zugangs Lucas Ribamar warten.

Der 19-Jährige hat im Aufbautraining laut Vereinsauskunft "eine frische Sehnenverletzung am Sitzbein" erlitten und wird für mehrere Wochen ausfallen.

1860 hatte Ribamar vom brasilianischen Erstligisten Botafogo Rio de Janeiro nach München geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel