vergrößernverkleinern
1860 Muenchen v 1. FC Heidenheim  - 2. Bundesliga
Ilie Sanchez absolvierte 24 Partien für die Münchener Löwen © Getty Images

Der vertragslose Ilie Sanchez berichtet von den Umständen seines Wechsel zu 1860 München im Jahr 2014. Der damals neue Trainer beim TSV sorgt bei ihm für Verwunderung.

Ilie Sanchez' Wechsel zum TSV 1860 München im Jahr 2014 kam offenbar unter kuriosen Umständen zustande.

Der Spanier wurde wohl mit dem Versprechen gelockt, dass Stefan Effenberg sein neuer Trainer bei den Löwen sei. Das berichtete der 25-Jährige am Dienstag der Bild.

"Habe meinen Augen nicht getraut"

Als er statt Effenberg von Ricardo Moniz empfangen wurde, habe er die Welt nicht mehr verstanden: "Ich habe meinen Augen nicht getraut." 

Sanchez war 2014 zusammen mit Landsmann Edu Bahia aus der Zweitvertretung des FC Barcelona nach München gewechselt. Dort konnte er die hohen Erwartungen an ihn nicht erfüllen, sein Vertrag wurde im August dieses Jahres aufgelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel