vergrößernverkleinern
FC St. Pauli v TSV 1860 Muenchen - Second Bundesliga
Kosta Runjaic greift beim TSV 1860 hart durch © Getty Images

Gleich drei Löwen-Profis werden für das Spiel gegen Stuttgart nicht berücksichtigt. Dafür bekommt ein zuletzt Verschmmähter eine neue Chance.

Trainer Kosta Runjaic hat auf die Talfahrt des Zweitligisten 1860 München reagiert und drei Profis aus seinem Kader für das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart (ab 18.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) gestrichen.

Mittelfeldmann Michael Liendl, mit vier Treffern einziger Löwe mit mehr als einem Saisontor, sowie die Verteidiger Kai Bülow und Marnon Busch sind am Neckar nicht dabei. Karim Matmour fehlt wegen Problemen mit dem Knie.

Neue Chance für Aycicek

Runjaic hatte zuvor angesichts der Negativserie mit nur einem Punkt aus fünf Zweitligaspielen Konsequenzen angekündigt. Die Spieler sollten sich "verdammt nochmal den Arsch aufreißen", forderte er.

Außerdem drohte Runjaic (45), den einen oder anderen Profi zur U21 strafzuversetzen. Statt der gestrichenen Spieler sind in Stuttgart die Talente Kilian Jakob und Felix Weber neu dabei. Levent Aycicek, beim 1:3 gegen Fortuna Düsseldorf noch auf der Tribüne, bekommt eine neue Chance.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel