vergrößernverkleinern
FC St. Pauli - Team Presentation
Christopher Avevor kam vor der Saison von Union Berlin © Getty Images

Christopher Avevor vom FC St. Pauli spielt gegen Sandhausen mit falscher Trikotnummer. Dem Zeugwart der Hamburger ist beim Packen ein Missgeschick passiert.

Kuriose Trikot-Panne beim FC St. Pauli. Der defensive Mittelfeldspieler Christopher Avevor läuft beim Zweitligaspiel gegen den SV Sandhausen mit der falschen Rückennummer auf. Gewohnt ist der Deutsche die Nummer sechs.

Doch der Zeugwart des Kultklubs packte versehentlich ein Trikot mit der Nummer 17 ein. Gezwungenermaßen muss Avevior nun vorlieb mit der neuen Zahl auf seinem Rücken nehmen.

Vielleicht löst die unbeabsichtigte Änderung endlich den Knoten bei den Kiezkickern, denn die Hamburger stehen nach neun Spieltagen auf dem 17. Tabellenplatz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel