vergrößernverkleinern
Stefan Leitl wurde beim FC Ingolstadt zum Cheftrainer befördert
Interimstrainer Stefan Leitl muss mit dem FC Ingolstadt die nächsten Punkte einfahren © Imago

Ingolstadt rennt in der 2. Bundesliga seinen Ansprüchen weit hinterher. Gegen St. Pauli will der FCI am 6. Spieltag endlich angreifen.

Am 6. Spieltag der 2. Bundesliga tritt der krisengebeutelte FC Ingolstadt auswärts beim Tabellenfünften FC St. Pauli an (ab 13 Uhr im LIVETICKER). Während die Hamburger das Spiel entspannt angehen können, müssen die Ingolstädter dringend angreifen. Mit drei Punkten steht der FCI momentan auf Platz 15 der Tabelle. 

Nach einem Sieg und einer Niederlage will Interimstrainer Stefan Leitl jetzt den nächsten Dreier einfahren. Dafür stehen ihm alle Spieler zur Verfügung.

Janßen warnt vor Ingolstadt

Auch Pauli-Coach Olaf Janßen hat die Qual der Wahl und kann auf alle Spieler zurückgreifen.

Vom schlechten Start des Gegners lässt sich Janßen aber nicht blenden und fordert trotz Favoritenstatus Konzentration von seiner Mannschaft.

In den restlichen Samstagspartien vor der englischen Woche trifft der MSV Duisburg auf den 1. FC Nürnberg und der SV Sandhausen empfängt den 1. FC Kaiserslautern (beide Spiele ab 13 Uhr im LIVETICKER).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel