Der FC St. Pauli II hält in der Regionalliga Nord Kurs auf den sechsten Saisonsieg. Im Montagsspiel des 12. Spieltags führen die Hamburger beim SV Meppen zur Pause mit 1:0.

Auch wenn die Hausherren in der Anfangsphase mehr vom Spiel hatten, waren die Kiez-Kicker die gefährlichere Mannschaft.

In der 30. Minute brachte Bentley Baxter Bahn nach einem langen Einwurf von Mustafa Zazai den durchgestarteten Erdogan Pini in Position. Und der Kapitän ließ SVM-Keeper Benjamin Gommert aus sechs Metern keine Chance.

Auch danach setzten die Gäste immer wieder Nadelstiche.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel