vergrößernverkleinern
Sein Vater hält sich während seiner Karriere stets im gegnerischen Strafraum auf. Ulf Kirsten gehört zu den erfolgreichsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte. Mit 182 Treffern für Bayer Leverkusen liegt der "Schwatte" in dieser Liste auf Rang fünf

Der frühere Fußball-Nationalspieler Ulf Kirsten hat im Auftrag der DFB-Stiftung Sepp Herberger die Justizvollzugsanstalt (JVA) in Dresden besucht.

Der ehemalige Stürmer besichtigte das Gebäude und sprach vor einer Gruppe von 20 Häftlingen über seine Karriere, die einst beim heutigen Drittligisten Dynamo Dresden begonnen hatte.

Seit ihrer Errichtung im Jahre 1977 engagiert sich die älteste Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Bereich der Resozialisierung.

Prominente Fußball-Persönlichkeiten besuchen regelmäßig bundesdeutsche Haftanstalten. Herberger selbst hatte einst mit einem Besuch in der JVA Bruchsal dieses Engagement begonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel