vergrößernverkleinern
Kein Regionalligafußball am 15. November in Hannover

Das Duell in der Fußball-Regionalliga Nord zwischen der U23 von Hannover 96 und Eintracht Norderstedt am 15. November fällt einem Hooligan-Aufmarsch zum Opfer.

Wie der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) am Mittwoch mitteilte, musste das Spiel wegen der parallel stattfindenden Demonstration "Hooligans gegen Salafisten" abgesagt werden. Ein Ausweichtermin steht noch nicht fest.

Bei einem Aufmarsch von rund 4500 Demonstranten war es am 26. Oktober in der Kölner Innenstadt zu schweren Zusammenstößen mit der Polizei gekommen, dabei wurden 44 Ordnungshüter verletzt und 17 Personen vorübergehend festgenommen.

Mehrere Bundesliga-Klubs verboten daraufhin das Tragen von "HoGeSa"-Symbolen in ihren Stadien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel