vergrößernverkleinern
Lorenz-Günther Köstner trainierte zuletzt Fortuna Düsseldorf
Lorenz-Günther Köstner trainierte zuletzt Fortuna Düsseldorf © getty

Lorenz-Günther Köstner (62) will nach überstandener Krankheit so bald wie möglich wieder eine Mannschaft übernehmen.

"Ich bin über 30 Jahre Trainer und will wieder dort arbeiten, wo ich meine Stärken habe - als Trainer", sagte der 62-Jährige im Gespräch mit der "Rheinischen Post": "Ich will nicht die Seite wechseln, als Manager oder Berater arbeiten."

Die bakteriologische Infektion, die im Sommer zur vorzeitigen Trennung vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf geführt hatte, habe er vollständig überwunden.

"Ich habe mich zurückgekämpft und bin wieder richtig gesund", sagte Köstner und kündigte zudem an, ab 2015 nicht mehr über seine Krankheit zu reden: "Das habe ich beschlossen, und dabei bleibt es."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel