Video

Hertha BSC hat das AOK Traditionsmasters in Berlin gewonnen.

Die Legendmannschaft der "Alten Dame" um Ex-Profi Levan Kobiashvilli setzte sich in einem spektakulären und torreichen Finale mit 10:5 gegen Sparta Prag durch. Beim Stand von 5:5 traf Ex-Nationalspieler Darius Wosz doppelt, ehe Ante Covic die endgültige Entscheidung besorgte. Matchwinner Wosz erzielte mit einem Doppelpack den Endstand.

Damit verteidigte die Hertha den Titel aus dem vergangenen Jahr.

Den dritten Platz belegte Bayer Leverkusen, die Union Berlin beim 8:1 keine Chance ließen.

Für das Highlight des Turniers sorgte Ivan Klasnic. Der Bremer erzielte beim 3:3 gegen Sparta Prag auf spektakuläre 2:0 Art und Weise. Per Seitfallzieher war er zur Stelle.

Der Spielplan im Überblick:

12.12 Uhr: Bayer 04 Leverkusen - Sparta Prag 3:6

12.42 Uhr: Eintracht Frankfurt - 1. FC Union Berlin 1:3

13.09 Uhr: SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen 1:4

13.36 Uhr: Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 5:1

14.03 Uhr: Sparta Prag - SV Werder Bremen 3:3

14.30 Uhr: 1. FC Union Berlin - Hertha BSC 2:5

15.08 Uhr: 1. Halbfinale: Sparta Prag - Union Berlin 3:1

15.35 Uhr: 2. Halbfinale: Hertha BSC - Bayer Leverkusen  4:3

16.13 Uhr: Spiel um Platz 3: Union Berlin - Bayer Leverkusen 1:8

16.43 Uhr: Finale: Sparta Prag - Hertha BSC 5:10

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel