vergrößernverkleinern
David Odonkor war als Trainer tätig
David Odonkor ist jetzt als Trainer tätig © imago

Der frühere deutsche Nationalspieler David Odonkor hat in der 6. Liga seinen ersten Cheftrainer-Job übernommen.

Der Held des zweiten WM-Gruppenspiels gegen Polen 2006 (1:0) trainiert seit dem vergangenen Wochenende den Tabellen-13. TuS Dornberg in der Westfalenliga I.

"Ich bin froh über meinen ersten Cheftrainerposten", schrieb Odonkor am Montag auf seiner Facebookseite.

Er hoffe, bei dem Klub aus dem Stadtbezirk Bielefeld seine "Erfahrungen einbringen zu können".

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere hatte der 30-Jährige bereits beim SC Verl (2013-14) und dem SC Herford (20154-15) als Co-Trainer gearbeitet.

Der TuS Dornberg teilte mit, er wünsche seinem neuen Trainer viel Erfolg und Spaß: "So soll der Klassenerhalt gelingen."

Dieses Ziel habe Odonkor bei der ersten Mannschaftsbesprechung vorgegeben.

Zurzeit ist das neue Odonkor-Team nur eine Position vor den Abstiegsrängen platziert.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel