vergrößernverkleinern
FUSSBALL: 1. BUNDESLIGA 89/90 1. FC KAISERSLAUTERN
Wolfram Wuttke spielte fünf Jahre lang für den 1. FC Kaiserslautern © Getty Images

Sorge um Wolfram Wuttke: Der ehemalige Bundesligaprofi und Nationalspieler liegt im Koma. Der Zustand des einstigen Mittelfeldspielers sei kritisch, aber stabil.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Wolfram Wuttke liegt im Koma.

Das teilte der 1. FC Kaiserslautern mit, für den Wuttke als Mittelfeldspieler von 1985 bis 1990 auflief.

Sein Zustand sei kritisch, aber stabil. Er wird in einem Krankenhaus in Lünen behandelt. Nähere Informationen über seinen Gesundheitszustand waren zunächst nicht bekannt.

Bei den Lauterern erlebte der einstige Nationalspieler seine erfolgreichste Zeit als Profi. In 112 Bundesliga-Spielen erzielte er 32 Tore.

Außerdem spielte er in der Bundesliga für Schalke, Gladbach, Kaiserslautern und Saarbrücken.

Wuttke lief viermal für die deutsche Nationalmannschaft auf und holte 1988 in Seoul mit der Olympia-Auswahl die Bronze-Medaille.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel